Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Kirchehrenbach  |  E-Mail: info@kirchehrenbach.de  |  Online: http://s754226915.online.de

Heimatprojekt - In der Heimat leben - K-L-W

Heimatprojekt

Das Büro in der Gemeindebibliothek, Pfarrstraße 1, 91356 Kirchehrenbach ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

 

Dienstag 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Donnerstag: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

und nach Vereinbarung.

 

Auf Grund der aktuellen Situation wird darum gebeten, vorzugsweise telefonisch bzw. per E-Mail Kontakt mir Frau Anneliese Iser aufzunehmen.

 

Mobil: 0174/6019484

E-Mail: anneliese.iser@caritas-bamberg-forchheim.de

 

Link Caritas-Verband:

https://caritas-bamberg-forchheim.de/quartiersarbeit/quartiersarbeit---kirchehrenbach

 

Weitere Informationen über die Ergebnisse aus den Zoom-Konferenzen sowie
Angebote des Caritas-Verbandes finden Sie unter
Downloads.

 

 

ESSENSANGEBOT FÜR SENIOREN AB 70 JAHREN SOWIE FÜR UNTERSTÜTZUNGSBEDÜRFTIGE PERSONEN IM VG-BEREICH

siehe Downloads

 

 

Schulungen für Interessierte

 

Freude schenken und empfangen. Spüren, es kommt etwas zurück und dabei im Kontakt mit Menschen auch noch etwas für seine persönliche und berufliche Entwicklung tun?

Das ist möglich.

Das Begegnungszentrum, das Anfang kommenden Jahres in Kirchehrenbach eröffnet werden soll, sucht noch engagierte Mithelfende. Das Spektrum der Mitgestaltungsmöglichkeiten ist groß. Interessierte können ganz nach ihrer persönlichen Situation und ihren Vorlieben einen Beitrag für das Gemeinwohl leisten.

Gesucht werden Menschen jeden Alters, die gerne ihre Erfahrungen und Fähigkeiten weitergeben möchten.

Das kann die Mithilfe bei gemütlichen Kaffeerunden oder beim gemeinsamen Kochen sein. Auch als Helfer in Bewegungs-, Spiel-, Kultur- und Betreuungsgruppen kann man sich engagieren. Wer sich im Umgang mit dem Handy und Computer auskennt, kann dieses Wissen weitergeben – oder möchten Sie gerne alleinstehende Personen zu Hause unterstützen? Ehrenamtliche erhalten selbstverständlich einen kleinen Obolus für ihre Dienste.

Vielleicht gibt es ja Ideen, die bisher noch gar nicht in Erwägung gezogen wurden?

Wir alle können früher oder später in die Situation kommen, dass wir Unterstützung brauchen und sind froh,

wenn diese auch angeboten wird. Deshalb wäre es schön, wenn sich der Kreis der herzlichen und fürsorgenden Gemeinschaft vergrößern würde.

 

Wer sich für eine Schulung als ehrenamtlicher Helfern interessiert:

Die Fachstellen für pflegende Angehörige des Caritasverbades für die Stadt Bamberg und den Landkreis Forchheim e. V, des Diakonischen Werks Bamberg –Forchheim bieten gemeinsam mit der Dt. Alzheimergesellschaft Landesverband Bayern e. V. an folgenden Samstagen eine Schulung für ehrenamtliche HelferInnen an:

 

- 30.10.2021   kostenlos, Zertifikat nach der Schulung, Alltagshelfer, KLW

- 13.11.2021

- 27.11.2021

- 04.12.2021

 

jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Der Kurs ist kostenlos. Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss der Schulung ein Zertifikat.

Veranstaltungsort ist die Caritas Sozialstation in Ebermannstadt.

 

Neben Informationen zur Betreuung, Begleitung von bedürftigen und meist älteren Personen, wird auf die Themenbereiche Kommunikation, altersspezifische Erkrankungen wie Demenz, Schlaganfall usw. sowie Haushaltsführung eingegangen.

 

Sollten die Termine dieser Schulung für Sie nicht passen, gibt es auch weitere Schulungsangebote oder auch die Möglichkeit einer Online-Qualifikation. Sprechen Sie mich einfach an. Ich freue mich auf Sie/Euch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben