Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Kirchehrenbach  |  E-Mail: info@kirchehrenbach.de  |  Online: http://s754226915.online.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
15.11.2018
Wappen von Kirchehrenbach Wappen von Leutenbach Wappen von Weilersbach
Homepage der Firma PiWi und Partner

Informationen zur Wohnungsgeberbestätigung

Bürgerbüro

 

Wohnungsgeberbestätigung ab dem 01. November 2015

 

Das Einwohnermeldeamt der VG Kirchehrenbach weist darauf hin, dass ab dem

01. November 2015 das neue Bundesmeldegesetz (BMG) in Kraft tritt.

 

Das neue Bundesmeldegesetz sieht unter anderem vor, dass zur Anmeldung wieder eine Erklärung des Wohnungsgebers (Wohnungsgeberbestätigung) erforderlich ist. Der Wohnungsgeber hat somit bei Meldevorgängen gemäß § 19 Bundesmeldegesetz Mitwirkungspflicht.

 

Die neue Regelung soll Scheinmeldungen verhindern. Künftig ist bei jedem Einzug eine Bestätigung durch den Wohnungsgeber (Eigentümer, Vermieter oder Untervermieter) auszustellen, die der Wohnungsnehmer zur Erledigung des Meldevorgangs benötigt.

 

Aktuell muss das Beziehen einer neuen Wohnung bei der Meldebehörde innerhalb einer Woche nach dem erfolgten Bezug der Wohnung gemeldet werden. Ab dem 01.11.2015 werden der meldepflichtigen Person hierfür 2 Wochen Zeit gewährt. Im Zusammenhang mit der Anmeldung des Wohnsitzes muss die meldepflichtige Person dann unter anderem die Wohnungsgeberbestätigung vorlegen. Die Vorlage des Mietvertrages reicht hierfür nicht aus.

 

Somit muss ab dem 01.11.2015 der Wohnungsgeber der meldepflichtigen Person die Wohnungsgeberbestätigung innerhalb von 2 Wochen nach dem Einzug aushändigen, damit dieser seiner gesetzlichen Verpflichtung nachkommen kann.

 

Wenn sie eine eigene Wohnung beziehen, also selbst Eigentümer sind, geben sie künftig eine solche Erklärung für sich selbst ab.

 

Das hierfür benötigte Formular erhalten Sie zu den Öffnungszeiten im Bürgerbüro Zimmer 03 oder Sie können es downloaden (siehe unten!).

 

 

 

drucken nach oben